Leitung

DIRK REVENSTORF, PROF. DR.

Dirk Revenstorf studierte Psychologie in Hamburg bei Hofstätter, Tausch und Bondy, promovierte bei Cohen in Konstanz und habilitierte in München. Er ist Professor für klinische Psychologie an der Universität Tübingen und hatte 1995-1997 eine Professur an der Universidad de las Americas in Puebla (Mexico). Von 1984-1996 Präsident der Milton Erickson Gesellschaft für klinische Hypnose. Er ist promovierter Diplom-Psychologe und hat verschiedene Therapieausbildungen:Verhaltenstherapie (Brengelmann, München), Gestalttherapie (Polster, San Diego, USA), Hypnotherapie (Zeig, Lankton, Carter, Gilligan, USA), Körpertherapie (Pierrakos, USA). Approbiert als Psychotherapeut und Mitglied
der Psychotherapeutenkammer (Baden-Württemberg und Bundespsychotherapeutenkammer von 2003-2005). Als Supervisor für Hypnose und Verhaltenstherapie bei der Psychotherapeutenkammer akkreditiert.Seine Arbeitsbereiche sind: Persönlichkeitstheorie, Forschungsmethodik, Therapieforschung, Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie, Psychotherapie-Ausbildung. Er hat 16 Bücher und mehr als 180 Zeitschriftenartikel und Buchkapitel über Forschungsmethodik, Persönlichkeit, Psychotherapie, Hypnose und Paartherapie veröffentlicht. Er erhielt den Pierre Janet Award of Clinical Excelence (Intern.Soc.Hypnosis) und den Milton Erickson Preis.


HALKO WEISS, PH. D.

Halko Weiss, Ph.D., Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Dozent der Bayrischen Psychotherapeutenkammer. Jahrgang 1947, Mitbegründer und Senior Trainer des Hakomi Institute, Inc., in Boulder, Colorado, sowie des Hakomi Institute of Europe, e.V., und der Hakomi Institute in Neuseeland und Australien. International tätig in den Bereichen Fortbildung für Psychotherapeuten, Managementtraining, Coaching und Paartherapie. Zahlreiche Veröffentlichungen, u.a. das "Handbuch der Körperpsychotherapie" (2006), "Auf den Körper hören" (1987) und "Das Achtsamkeitsbuch" (2010).
 


BETTINA SCHIMANSKI, PSYCHOTHERAPIE (HP)

Praxis für Einzel-, Paar, und Gruppentherapie. Zertifizierte Hakomi-Therapeutin. Aus- und Weiterbildungen in: Hakomi-Interpersonal, Traumatherapie, Gestalttherapie, Sexualtherapie (David Schnarch). Mitglied des H.E.A.R.T. - Netzwerks. („Training für Achtsamkeit in Beziehungen“). Angebot von Seminaren, die Paararbeit mit argentinischem Tango verbinden.

 

ALINA HAIPT, PSYCHOLOGIN (MSc)

Ausbildung in Hypnotherapie (MEG) und Paartherapie (EAPT). Mitarbeit in der MEG-Tübingen (Hypnotherapie, Paartherapie, Gruppentherapie). In Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin an der Zist Akademie (tiefenpsychologisch fundiert), promoviert zu Neurobiologie in Depressionsbehandlung mit Verhaltenstherapie und Hypnotherapie.